Eisstockschießen im Eissportzentrum Westfalen

Eisstockschießen im Eissportzentrum Westfalen

Feiern Sie ein Firmenevent im Eissportzentrum Westfalen.

Wir stellen Ihnen die Bahn 1 des Eissportzentrums Westfalen (beheizte Halle) in Kooperation mit dem örtlichen Eisstockclub Dortmund e. V. für Ihr Event mit Eisstockschießen zur Verfügung.

Der Eisstocksport ist eine Sportart, die eine gewisse Ähnlichkeit mit dem Curling hat. Als moderner Freizeitsport kann er ganzjährig gespielt werden. Beim Mannschaftsspiel versuchen Mannschaften die Stöcke von der Abspielstelle aus, möglichst nahe an die „Daube“ zu schießen. Die Daube wird zu Beginn in die Mitte des Spielfeldes gelegt. Wird die Daube durch einen Eisstock in ihrer Lage innerhalb des Zielfeldes verändert, so verbleibt sie in dieser neuen Lage, die auch für die Wertung maßgebend ist. Sie wird auf das Mittelkreuz zurückgelegt, wenn Sie außerhalb des Zielfeldes liegt. Ziel des Spiels ist es, den Eisstock der eigenen Mannschaft so nah wie möglich an die Daube zu spielen und gegnerische Eisstöcke durch den eigenen Eisstock aus dem Spielfeld zu schießen. 

Wenn Sie ein solches Firmenevent durchführen wollen, zahlen Sie pro Stunde 180,00 Euro, zzgl. Mehrwertsteuer. Zusätzlich benötigen Sie Equipment und personelle Unterstützung. Beides wird vom örtlichen Eisstockclub gestellt. Hierfür berechnet der Verein Ihnen einen Betrag in Höhe von 17,50 Euro (bis 24 Personen) bzw. 25,00 € (ab 25 – 50 Personen) pro teilnehmender Person.

Wir empfehlen Ihnen für das Eisstockschießen 2 Stunden einzuplanen.

Auf Wunsch können wir eine Bewirtung vor Ort zu Ihrem Event organisieren. Sie haben aber auch die Möglichkeit, fußläufig in der Umgebung (z. B. im Strobels oder in den Rosenterrassen) zu Essen und dort dann Ihr Event ausklingen zu lassen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter dieck@dortmunder-sportstaetten.de oder telefonisch unter der Rufnummer 0231/700 777 01.